15585.jpg
Notfallbetreuung für KinderNotfallbetreuung für Kinder

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Soziale Unterstützung
  3. Notfallbetreuung für Kinder

Notfallbetreuung für Kinder

der DRK Mitarbeiter

Kontakt

Diakonie Altholstein

Susanne Harder
(Betreuungsangebote)

Tel: 04321 / 2505407

Bettina Niemax
(Nutzungs-und Stiftungsfragen)

Tel: 04321 / 250541

Unverhofft kommt oft – gut betreut in Notfällen

Die Notfallbetreuung hilft Ihnen, wenn Ihre reguläre Betreuung (Krippe, Kita, Hort oder Schule) unerwartet ausfällt oder das Kind die Einrichtung nicht besuchen kann. Binnen zwei Stunden nach Anruf auf unserem Notfalltelefon übernehmen qualifizierte Fachkräfte die Betreuung der Kinder im Alter von 0 - 12 Jahre, in einem unserer Betreuungsstützpunkte, im Betrieb oder auch Ihnen zu Hause. Das Notfalltelefon ist erreichbar von 06°° bis 20°° Uhr.

Ihr schneller Weg zur Notfallbetreuung

  1. Sie erhalten von Ihrem Arbeitgeber/ Betrieb den Zugangscode und die Notfall-Telefonnummer.
  2. Sie schließen einmalig eine Betreuungsvereinbarung mit uns vor dem ersten Betreuungseinsatz.
  3. Ab sofort können Sie die Notfallbetreuung nutzen. Die Kosten trägt Ihr Arbeitgeber – für Sie ist das Betreuungsangebot kostenlos!
  4. Schnell & flexibel können wir Ihre Familie unterstützen. Und Sie entscheiden wo Sie die Betreuung benötigen.

Betreuungsstützpunkte

Damit eine Notfallbetreuung für Eltern eine Entlastung darstellt, muss sie unkompliziert, schnell verfügbar und verlässlich sein.

Welcher Betreuungsstützpunkt ist in Ihrer Nähe?

Leider haben Sie der Einwilligung zum setzen von Cookies widersprochen, daher können wir den gewünschten Inhalt nicht anzeigen. Wenn Sie den Inhalt trotzdem sehen möchten und einverstanden sind, dass wir für diese zwecke Cookies setzen, klicken Sie auf den nachstehenden Link.
Ich akzeptiere, dass Cookies gesetzt werden und möchte den Inhalt sehen

Ev.Familienbildungsstätte
Parkcenter 1.Etage
Christianstraße 8-10
24534 Neumünster

Leider haben Sie der Einwilligung zum setzen von Cookies widersprochen, daher können wir den gewünschten Inhalt nicht anzeigen. Wenn Sie den Inhalt trotzdem sehen möchten und einverstanden sind, dass wir für diese zwecke Cookies setzen, klicken Sie auf den nachstehenden Link.
Ich akzeptiere, dass Cookies gesetzt werden und möchte den Inhalt sehen

Gemeindehaus der Kreuzkirche Ulzburg
Hamburger Straße 30
24558 Henstedt-Ulzburg

Leider haben Sie der Einwilligung zum setzen von Cookies widersprochen, daher können wir den gewünschten Inhalt nicht anzeigen. Wenn Sie den Inhalt trotzdem sehen möchten und einverstanden sind, dass wir für diese zwecke Cookies setzen, klicken Sie auf den nachstehenden Link.
Ich akzeptiere, dass Cookies gesetzt werden und möchte den Inhalt sehen

Mehrgenerationenhaus
Am Margarethenhof 41
24768 Rendsburg 

Leider haben Sie der Einwilligung zum setzen von Cookies widersprochen, daher können wir den gewünschten Inhalt nicht anzeigen. Wenn Sie den Inhalt trotzdem sehen möchten und einverstanden sind, dass wir für diese zwecke Cookies setzen, klicken Sie auf den nachstehenden Link.
Ich akzeptiere, dass Cookies gesetzt werden und möchte den Inhalt sehen

Evangelisches Bildungswerk
Falkenburger Str. 88
23795 Bad Segeberg

Leider haben Sie der Einwilligung zum setzen von Cookies widersprochen, daher können wir den gewünschten Inhalt nicht anzeigen. Wenn Sie den Inhalt trotzdem sehen möchten und einverstanden sind, dass wir für diese zwecke Cookies setzen, klicken Sie auf den nachstehenden Link.
Ich akzeptiere, dass Cookies gesetzt werden und möchte den Inhalt sehen

Familienzentrum Harksheide
Kirchplatz 2
22844 Norderstedt

Leider haben Sie der Einwilligung zum setzen von Cookies widersprochen, daher können wir den gewünschten Inhalt nicht anzeigen. Wenn Sie den Inhalt trotzdem sehen möchten und einverstanden sind, dass wir für diese zwecke Cookies setzen, klicken Sie auf den nachstehenden Link.
Ich akzeptiere, dass Cookies gesetzt werden und möchte den Inhalt sehen

Cafetti in Kiel Hassee
Danewerkstr. 21
24113 Kiel


Was ist ein Notfall?

Die Notfallbetreuung greift im nicht planbaren Notfall – dieser bringt erwerbstätige Eltern häufig in eine schwierige Konfliktsituation, da sowohl das Kind versorgt werden muss, als auch die beruflichen Belange unverschiebbar sind und nicht einfach hinten anstehen können. Deshalb ist den Eltern meist schon damit geholfen, wenn der erste Tag des nicht geplanten Notfalls abgedeckt ist. Die Notfallbetreuung greift nur in Ausnahmefällen auch an einem weiteren Tag des gleichen nicht planbaren Notfalls.


Notfallbetreuung (unvorhersehbare/nicht planbare Ereignisse):

  • Ausfall der regulären Tagespflegeperson (z.B. wegen Krankheit).
  • Ausfall der regulären Tagespflegeperson, durch ansteckend Erkrankung eines der Tageskinder und zu betreuendes Kind ist kein Überträger.
  • Ausfall von Mutter/Vater der/die normalerweise (ganztägig) das Kind/die Kinder betreut.
  • Mutter/Vater kann Kind nach einer Dienstreise nicht aus der Kita abholen, da Bahn/Flugzeug erheblich verspätet ankommen.
  • Betreuung während einer Rekonvaleszenz, wenn betriebliche Gründe vorliegen (am ersten Tag).
  • Kita schließt wegen eines unvorhersehbaren Falles (meldepflichtige ansteckende Krankheit); zu betreuendes Kind ist kein Überträger.
  • Kita- bzw. Hortbetreuung oder Ganztagesschulbetrieb fällt aus unvorhersehbaren Gründen aus.
  • Unvorhersehbare Arbeitsanfälle im Betrieb, die keinen Aufschub dulden; z. B. wichtiger Auftrag, der abzuwickeln oder im Verzug ist.
  • Unvorhersehbarer Termin; z. B. spontan anberaumte naufschiebbare Besprechung.
  • Kind hat in der Schule oder in der Kita Bauchweh (o.ä.) und muss vorzeitig abgeholt werden. Sorgeberechtigte betrieblich verhindert.

Ausnahme für die Notfallbetreuung generell: das Kind ist akut ansteckend oder ernsthaft erkrankt.