Banner3.jpg
Schwache Muskeln - Starke FrauenSchwache Muskeln - Starke Frauen

Schwache Muskeln - Starke Frauen

Kontakt

Frau
Andrea Osbahr

Dipl. Sozialpädagogin
Onkolotsin

Zentrale Kontaktstelle für Selbsthilfe
Schützenstr. 14 - 16
24534 Neumünster

Tel.: 04321 / 4191 - 19
Fax: 04321 / 4191 - 44

zks@drk-nms.de

Selbsthilfegruppe für Frauen mit neuromuskulärer Erkrankung

In Deutschland leben fast 100.000 Menschen mit einer neuromuskulären Erkrankung wie zum Beispiel Myasthenie (Myasthenia gravis) oder ALS (Amyotrophe Lateralsklerose). Insgesamt gibt es über 800 verschiedene Formen. Die wesentlichen Symptome der Erkrankung sind Muskelschwund und Muskelschwäche, was die Alltagsbewältigung der Betroffenen und damit auch der gesamten Familie massiv erschwert.

Durch den Informations- und Erfahrungsaustausch unter erkrankten Frauen erwarten sich diese auch gegenseitige Empathie und Unterstützung.

Das erste Treffen der Gruppe „Schwache Muskeln – Starke Frauen S.-H.“ findet am Samstag dem 25. Januar 2020 um 14.00 Uhr in Raum 16 im DRK-Haus Neumünster an der Schützenstr. 14 – 16 statt. Weitere Treffen sind an jedem 4. Samstag im Monat vorgesehen.

Anmeldungen und Informationen zur Gruppe über Andrea Osbahr, Zentrale Kontaktstelle für Selbsthilfe im DRK Neumünster,  unter Tel.: 04321/ 4191-19 oder Email: zks(at)drk-nms.de.