rotkreuzkurs-eh-header-alt.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Erste-Hilfe AusbildungErste-Hilfe Ausbildung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Ausbildung & Kurse
  3. Erste-Hilfe Ausbildung

Erste Hilfe

Kontakt

Guido Armbrecht
Leitung Erste Hilfe Ausbildung
Krankenpfleger für Notfallpflege
Staatlich anerkannter Praxisanleiter
 

Bürozeit:
Montags von 09.00 bis 16.00 Uhr
 

Schützenstr. 14 - 16
24534 Neumünster

Tel:  04321 / 4191 - 20
Fax: 04321 / 4191 - 44

ausbildung@drk-nms.de

Es finden wieder Erste-Hilfe Kurse statt.

Die Teilnehmerzahl der Gruppen ist auf 10 Personen begrenzt. Außerdem muss ein Mund-Nasen Schutz muss bei den praktischen Übungen getragen werden.


Der Rotkreuzkurs Erste Hilfe wendet sich grundsätzlich an alle Interessierten, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind. Die hohe Anzahl von Notfällen in den verschiedensten Bereichen macht es dringend notwendig, möglichst viele Ersthelfer auszubilden. Neben den "Lebensrettenden Sofortmaßnahmen" beinhaltet der Lehrgang noch folgende

9 Unterrichtseinheiten

  • Für Ersthelfer/in im Betrieb
  • Für den Erwerb aller Führerscheinklassen
  • Für Jugendgruppen
  • und Übungsleiter/innen, Trainerlizenzen
  • Für Lehrkräfte
  • Für Feuerwehren
  • Für sonstige Personengruppen

Die Teilnehmergebühr beträgt 40€

Themen und Anwendungen:

  • Wundversorgung
  • Herz-Lungen Wiederbelebung
  • Bewusstlosigkeit
  • Umgang mit Knochenbrüchen
  • Verbrennungen, Hitze-/Kälteschäden
  • Verätzungen
  • Vergiftungen
  • zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten

"Richtig helfen können - Ein gutes Gefühl!" Dieser Lehrgang liefert Ihnen die Handlungssicherheit in Erster Hilfe bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf.

Erste Hilfe Fortbildung

Die Erste Hilfe Fortbildung ist ein Auffrischungs- und Vertiefungslehrgang für Ersthelfer, deren Erste-Hilfe-Ausbildung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt. Der Kurs richtet sich sowohl an Betriebshelfer als auch an alle generell an Erste Hilfe Interessierten. Außer für Betriebshelfer gibt es keine gesetzliche Vorschrift, dass Erste Hilfe Kenntnisse aufgefrischt werden müssen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) empfiehlt jedoch, spätestens alle zwei Jahre erneut einen Kurs zu besuchen.

Im Kurs werden in Theorie und Praxis die wichtigsten lebensrettenden Maßnahmen wiederholt und vertieft. Zudem ist es möglich, auf bestimmte Erfahrungen der Ersthelfer und betriebsspezifische Themen einzugehen.

Teilnahmegebühr beträgt 40€

Welcher Kurs ist für wen?

  • Erste Hilfe Ausbildung

    Neue betriebliche Ersthelfer (oder wenn die letzte Auffrischung zu lange her ist) benötigen zunächst die Ausbildung in Erster Hilfe ( 9 Unterrichtseinheiten=1-tägig) (DGUV Vorschrift 1, §26, 2), um als Ersthelfer eingesetzt werden zu dürfen.

    Die Erste-Hilfe-Ausbildung ist, gültig für alle Führerscheinklassen: Wer einen Führerschein macht, der benötigt eine Erste-Hilfe-Ausbildung. Denn egal welchen Führerschein Sie machen (Auto, Roller, Motorrad oder Lkw), dieser Kurs ist gültig für alle Führerscheinklassen.

    Für die Tätigkeit als Trainer, Jugend- oder Übungsleiter und die JuLeiCa benötigen Sie eine aktuelle Erste-Hilfe-Ausbildung.

    Dieser Erste-Hilfe-Kurs ging früher 2 Tage, seit dem 01.04.2015 nur noch 1 Tag!

    Diese Erste-Hilfe-Ausbildung ist ideal für das Studium (u.a. Medizinstudium, Lehramtsstudium, Sportstudium) für die Berufsausbildung (z.B. Physiotherapeuten, PTAs, Medizinsch-und Zahnmedizinische Fachangestellte, Pflegefachfrau, Pflegefachmann,……) und für alle, die einen Erste-Hilfe-Ausbildung brauchen.

  • Erste Hilfe Auffrischung / Fortbildung

    Bestehende betriebliche Ersthelfer benötigen innerhalb von 3 Jahren nach der Ausbildung oder der letzten Auffrischung (auch Fortbildung genannt) einen 1-tägigen (9 Unterrichtseinheiten) Auffrischungs-Kurs, damit die Befähigung zum betrieblichen Ersthelfer nicht verfällt (DGUV Vorschrift 1, §26, 3). Zur Auffrischung können Sie für Ihre Betriebs- Ersthelfer eine Erste-Hilfe-Ausbildung oder eine Erste-Hilfe-Fortbildung buchen - in beiden Fällen sind sie für weitere 3 Jahre betriebliche Ersthelfer.

  • Erste-Hilfe in Bildungs-und Betreuungseinrichtungen

    In dieser Schulung werden Mitarbeitende in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder binnen 9 Unterrichtseinheiten auf alle dort typischen (Not-) Fälle vorbereitet. Sie entspricht den Vorgaben der Unfallversicherungsträger (DGUV). Diese Kurs bieten wir nur als Inhaus Kurs an, ab 10 Teilnehmer*innen bis zum 12 Teilnehmer*innen.

  • Erste Hilfe am Kind

    Ein Notfall macht keinen Termin. Und für Eltern, Großeltern oder Betreuer gibt es nichts Schlimmeres, als in so einer Situation hilflos zu sein. In unserem "Erste-Hilfe-am-Kind" Kurs lernen Sie alles, was Sie bei einem Notfall wissen müssen.

    Dieser Kurs ist ideal für:

    • Eltern, Großeltern und alle, die es bald werden
    • Babysitter
    • Tagesmütter
    • alle, die mehr über Erste-Hilfe bei Kindern und Säuglingen wissen wollen